Alle Beiträge

Der Mietaval als Alternative zur Mietkaution

Wer eine Wohnung oder ein Haus mieten möchte, muss in den meisten Fällen eine Kaution hinterlegen, deren Höhe bis zu drei Kaltmieten betragen darf. Für den Mieter ist das eine hohe finanzielle Belastung, die er sich möglicherweise nicht leisten kann.…
Einmietbetrug – schlechte Karten für Vermieter

Als Einmietbetrug bezeichnet man die vorsätzliche Täuschung eines Mieters, ordnungsgemäß Miete zu zahlen, obwohl vor Unterzeichnung des Vertrags feststeht, dass er nicht zahlen will oder kann. Vermieter im Nachteil Gerät ein Mieter mindestens zwei Monate hintereinander in Mietrückstand, kann der…
Die Mietkaution 2017 mit Rendite anlegen

56,8% der deutschen Bevölkerung wohnen laut statistischem Bundesamt zur Miete, die Mietkaution ist eine Kapitalanlage welche häufig noch auf Sparbüchern hinterlegt ist. Bei historischen Zinsen sollte man meinen, dass viele Anleger Ihre Kapitalanlagen umschichten und Renditen erwarten, die über 0,05%…
Vor- und Nachteile der Zinsbindung zur Finanzierung von Immobilien

Historisch niedrige Darlehenszinsen, die Wirtschaft brummt, die Beschäftigung auf Höchstniveau- Herz was begehrst du mehr, wenn es um den Immobilienkauf geht? Betongold, die eigenen vier Wände, das Häuschen im Grünen, die Eigentumswohnung, wenn nicht jetzt wann dann sollten sich junge…
Immobilienbetrug – Wenn der Traum zum Albtraum wird

Die ansteigende Wohnungsknappheit in vielen deutschen Städten und Regionen bzw. die Möglichkeit in eine gewinnbringende Geldanlage zu investieren, machen den Handel mit bewusst überteuerten oder nicht existenten Immobilien gegenüber Anlegern und unwissenden Wohnungssuchenden für Trickbetrüger immer attraktiver. Um einen seriösen…